Der Social Media Club Bonn (#smcbn)

smcbnDer Social Media Club Bonn (#smcbn) wird 1. Happy Birthday!!! Ein ganzes Jahr gibt es schon diesen “Club” in dem sich Bonner und Co. zusammen treffen und über Social Media in all seinen Aspekten reden, diskutieren, quatschen, lachen und neue Ideen und Projekte vorstellen. Eine verdammt gute Idee, wie ich finde und schon seit langem wollte ich mir den #smcbn einmal näher ansehen. Gestern war ich dann das erste Mal bei einem Treffen, die jeden Monat einmal stattfinden. Themeschwerpunkt war diesmal #foodcamp – ein Projekt, das Karin Krubeck von Bonn geht essen kurz vorgestellt hat und das im Anschluss zu angeregten Diskussionen über Communities und ihre wie, was, warum, wieso und überhaupt geführt hat. Einen Überblick zu dem Treffen gibt es auf der Website des smcbn.

Das alles fand in der wunderbaren gemütlichen Atmosphäre der Kulturkneipe Brotfabrik statt und wurde von leckeren Getränken und vor allem Essen begleitet. Ich war richtig geknickt, dass ich mittags schon gegessen hatte, als ich die berühmt-berüchtigten Bratkartoffel gesehen habe. Die sahen wirklich gut aus. Für das nächste Treffen weiß ich es besser. 😉

Am meisten Spaß hat mir dennoch gemacht, die Leute einmal persönlich kennen zu lernen. Ich habe bei einigen bereits öfters in die Blogs reingelesen und viele tauchen in der Twitter-Timeline immer wieder auf. Und jetzt habe ich sie auch mal in live erlebt und muss sagen, das war äußerst spaßig. Spannend an dieser Gruppe sind vor allem die vielen unterschiedlichen Themenscherwepunkte und Interessensgebiete, die bei jedem anders sind, die aber trotzdem alle unter dem Sammelbegriff “Social Media” zusammengefasst werden können. / Übrigens war die Stimmung super und als Neuling wurde man sehr herzlich willkommen geheißen.

Ich bin gespannt wie es weitergeht und habe mir fest vorgenommen, zu dem nächsten Treffen wieder hinzugehen.



Kommentar verfassen