Ein Ausflug nach Brügge

Die letzte Woche stand ganz unter dem Zeichen der “Reise”: Vor Amsterdam kam zuerst Brügge. Es waren beide Male zwei tolle Städte, die ich absolut weiterempfehlen kann.

01Ich wollte zunächst einen kleinen Beitrag über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten verfassen, nachdem ich aber so begeistert von unserer Unterkunft war, kommt diese nun zuerst dran. Im Anschluss folgen dann noch ein paar Stadtansichten. Wir hatten erstaunlich gutes Wetter, kalt, aber sonnig. Das beste Wetter für einen Stadtkurztrip im Februar. 🙂

Also: übernachtet haben wir in La Maison Zenasni , einem Bed & Breakfast, mitten in Brügge (Ridderstraat 10). Es war ursprünglich mal ein altes Herrenhaus, dass zu einer herzallerliebsten Übernachtungsmöglichkeit umgebaut wurde. Kurz nachdem wir gebucht hatten, kam bereits eine ausführliche Email mit allen Angaben, ab wann das Zimmer bereit steht, wie man das B&B überhaupt findet usw. Wir kamen mittags an und fanden alles wie vorher beschrieben vor. Das Zimmer war genauso schön, wie auf der Website gezeigt, ein erster großer Pluspunkt also. 🙂 Alte, wunderschön verzierte Holzdielen und Türen finden sich hier, die Zimmer haben dabei ihren ganz eigenen Charme. Es gibt insgesamt 3: das weiße Appartement, die rote Suite und das blaue Zimmer. Stylish mit einem Touch Vintage – aber nicht billig – sind die Zimmer eingerichtet. Es ist auf jeden Fall toll aufeinander abgestimmt.

Getoppt wird das schon tolle Zimmer aber absolut von dem Frühstücks- und Aufenthaltsraum. Vor einem wunderschönen alten Fenster wird an einem gut gedeckten riesigen Holztisch gefrühstückt.

Die Inhaber sind sehr freundlich und offen und man merkt ihnen das Vergnügen und die Leidenschaft, die sie in das Haus und in ihren Job gesteckt haben an. Ob Kronleuchter, frische Blumen oder Deko, es ist stimmig und trotzdem anders. Sehr erfrischend! Bei Fragen zu Brügge oder Ausflügen in die Umgebung waren sie sehr hilfreich. Eine rundum gelungene und empfehlenswerte Unterkunft!

Und falls ich euch jetzt nicht nur auf La Maison Zenasni neugierig gemacht habe, sondern ihr auch noch ein bisschen was von Brügge sehen wollt, hier ein paar Fotos von dieser tollen Stadt. 😉



0 thoughts on “Ein Ausflug nach Brügge”

  • Das sieht wundervoll aus. Genau meine Kragenweite! Herzlichen Dank für den tollen Übernachtungstipp. Liebe Grüße, Beatrice

Kommentar verfassen