Fundstücke Vol. 1

Ok, versuchen wir im neuen Jahr etwas Neues. Ob das klappt, mal schauen. Hier präsentiere ich euch nun versuchsweise alle zwei Wochen interessante Fundstücke aus dem Netz. Es gibt so vieles, das ich interessant finde und das ich in Evernote abspeichere für irgendwann später. Leider bleibt es dann in der App und vielleicht ein paar Monate später stoße ich wieder auf den Artikel und denke, ach das wolltest du doch teilen, kommentieren, weiterentwickeln… Das Übliche halt. Und damit von diesen Dingen nicht so viel verloren geht, werden sie nun gepostet – alle zwei Wochen Freitags. Los geht’s heute mit jeder Menge Artikeln, die ich zwischen den Jahren gefunden habe. Es geht um Vorsätze, Bloggen, Lesen, Kreativität und… ach seht selbst.

 

  • Was passieren kann, wenn man versucht 100 Bücher in einem Jahr zu lesen, beschreibt Aliza Weinberger in ihrem Post.
  • Aha, wenn man jeden Tag etwas Kreatives tut, ist man glücklicher, schreibt Cari Romm.
  • Matt Mayberry plädiert für das Aufschreiben seiner guten Vorsätze bzw. Ziele.
  • Kurz, hilfreich und ein bisschen anders waren die Tipps von Mattie zum regelmäßigen Bloggen.
  • Wer hätte gedacht, dass es dieses Handwerk noch gibt? Ich war überrascht und sofort fasziniert: The Globemakers.
  • Und als letztes noch ein wunderbares kleines Zitat von Pablo Picasso, dass ich auf dem Blog von Devan Danielle gefunden habe in ihrer Liste der 90 schnellen Tipps (und Fun Facts), die man über das eigene Branding wissen muss: „Learn the rules like a pro, so you can break them like an artist.“


Kommentar verfassen