Nächster Readalong am Horizont

Genau deswegen mag ich das Internet so sehr. Es ermöglicht das Zusammentreffen von zwei völlig fremden Personen, die sich aber zur gleichen Zeit mit einer bestimmten Sache beschäftigen.

vilebodies

Letzte Woche habe ich Ulrike von “Literatur im Internet” getroffen. Und zwar life und in Farbe. 🙂 😉 Wir wollen im Oktober (1.-14.10.) zusammen das Buch “Vile Bodies” von Evelyn Waugh lesen. Wir kamen über unsere Blogs ins Gespräch und stellten fest, dass wir beide Interesse an diesem Buch haben und es schon viel zu lange auf der Wunschliste/TBR-Liste steht. Also lesen wir es nun zusammen.

Die englischsprachige Welt hat gleich zwei Begriffe dafür: Reading-Buddy oder wenn es mehr als nur 2 Teilnehmer sind Readalong. Wir werden über das Buch bloggen und sicherlich auch twittern (Hashtag wird noch gesucht). Und vielleicht auch den Film anschauen, denn es gibt sogar eine Verfilmung. Das wusste ich bis vor ein paar Tagen auch noch nicht. Die Stuttgart – Bonn Connection freut sich also Anfang Oktober auf den Vile Bodies-Readalong. Möchte vielleicht noch jemand mitlesen? Dann würde sich vielleicht ein eigener Hashtag lohnen. Gebt einfach Bescheid, wenn ihr Interesse habt. Ich kann es kaum erwarten.

 

Nachtrag: Der Hashtag ist übrigens #vilereaders. 😉 🙂



0 thoughts on “Nächster Readalong am Horizont”

Kommentar verfassen