Recent Posts

#100Karteikarten 21-33

#100Karteikarten 21-33

Weiter geht es mit den Karteikarten. Ich habe ein wenig den Überblick über die Wochen verloren. Aber hier kommen nun die Tage 21-33.

12 von 12 im September 2020

12 von 12 im September 2020

An jedem 12. eines Monats findet die #12von12-Challenge statt. Bei Draußen nur Kännchen steht wie es geht und sie hat auch eine Teilnehmerliste jeden Monat, in die man sich mit seinem Beitrag eintragen kann. Ich bin seit langem heute mal wieder dazu gekommen. Und es 

PlotCards – Was sie sind und wie sie entstanden

PlotCards – Was sie sind und wie sie entstanden

Wusstet ihr, dass ich ein Motivationsset für Autoren entwickelt habe? Die PlotCards? Das Set besteht aus 30 Karten mit Fragen rund um deinen Plot, deine Figuren oder deine Struktur deines Romans. Das Set heißt „Raus aus dem Plot Hole. 30 Fragen, um aus dem Schreibtief 

Interview mit Claudia Könsgen

Interview mit Claudia Könsgen

1. Was schreibst du? Bisher bringe ich kurze Gedankenfetzen, kleine Gedichte oder Kindergeschichten aufs Papier. Heraus gekommen ist dabei als Veröffentlichung „Jori taucht ab“. Darin geht es um ein Robbenkind, das beim Schwimmen- und Tauchenlernen untergegangen ist und an den Strand der Nordseeinsel Föhr abgetrieben 

#100Karteikarten 14-20

#100Karteikarten 14-20

Die dritte Woche ist bereits rum und ich bin schon bei Karteikarte 21. Es war eine turbulente Woche im Büro, daher sind die Karteikarten nicht ganz so kreativ, wie ich es gerne gehabt hätte.

#100Karteikarten 7-13/100

#100Karteikarten 7-13/100

Die zweite Woche ist eher unspektakulär verlaufen. Viel Arbeit, wenig Freizeit, aber die Karteikarten habe ich trotzdem geschafft. Unglaublich wie schnell so eine Woche wieder rum ist.

#100Karteikarten 6/100

#100Karteikarten 6/100

Friday – Friyay! Es ist Wochenende. Die nächste Woche werde ich als Sammelpost machen und die Fotos der Karteikarten einer Woche gesammelt voraussichtlich am nächsten Freitag posten. Wer trotzdem täglich mitlesen möchte, ich poste sie auch in meinen Instagram-Stories.

#100Karteikarten 5/100

#100Karteikarten 5/100

Über die Energie und das heiße Wetter.

#100Karteikarten 4/100

#100Karteikarten 4/100

Heute ein paar kulinarische Überlegungen für das Wochenende:

#100karteikarten 3/100

#100karteikarten 3/100

Es regnet!

#100karteikarten 2/100

#100karteikarten 2/100

Pausen sind wichtig.

#the100dayproject – #100Karteikarten

#the100dayproject – #100Karteikarten

Beim Prokrastinieren findet man ja die tollsten Dinge. Heute habe ich das “The 100 Day Project” gefunden. Dabei nimmt man sich 100 Tage hintereinander Zeit und ist 10-15 Minuten pro Tag in der frei gewählten kreativen Tätigkeit seiner Wahl kreativ. Malen, tanzen, schreiben, Gedichte schreiben, 

Zurück zum Blog

Zurück zum Blog

Es ist lange her, dass ich gebloggt habe. Es sind fast schon zwei Monate und es fühlt sich noch sehr viel länger an. Ich habe das Gefühl, als hätte ich mit dem Bloggen aufgehört. Und das stimmt ja so eigentlich nicht. Ich habe nur eine 

Interview mit Jessica Bradley

Interview mit Jessica Bradley

1. Was schreibst Du? Ich schreibe Romane, Kinderbücher, Drehbücher und Kurzgeschichten. Dabei bediene ich die Genres: Fantasy (alle Facetten außer Romance), Horror und Dramen.   2. Wie bist Du zum Schreiben gekommen? Ich habe tatsächlich mein erstes Drehbuch mit 13 geschrieben und auch aufführen dürfen. 

William E. Glassley, Eine wildere Zeit

William E. Glassley, Eine wildere Zeit

Ich liebe das Programm des Verlages Ante Kunstmann. Sie bringen nicht nur tolle inhaltliche Bücher heraus, ihre Bücher sind auch vom Äußeren immer ein kleines Kleinod. Sie fühlen sich gut in der Hand an, das Layout ist schön und die Cover sind immer passend gewählt. 

#WorkLifeWriteBalance – Eine Blogparade

#WorkLifeWriteBalance – Eine Blogparade

Lasst uns eine neue Blogparade machen. Letztes Jahr im Juni lief die Blogparade #schreibenüberdasschreiben und ich war begeistert, wie viele mitgemacht haben und wie vielseitig die Beiträge waren. Dieses Jahr stand fest, ich will auf jeden Fall wieder ein Blogparade machen. Nur das Thema war 

Interview mit Ute Raasch

Interview mit Ute Raasch

1. Was schreiben Sie? Ich schreibe Science-Fiction-Romane. Bisher sind sechs Romane von mir erschienen und ein siebter ist in der Entstehungsphase. Außerdem wird mein Debütroman in naher Zukunft in Englisch erscheinen.   2. Wie sind Sie zum Schreiben gekommen? Seit jeher faszinierten mich fremde Welten 

20 Bücher, die ich in 2020 noch lesen will

Es folgt, Ladies und Gentlemen, eine Liste. Ich hänge mit meinen Lektüren hinterher und im Moment findet kein Readathon oder Readalong statt, der mich so richtig interessiert. Daher habe ich mal wieder beschlossen, mir eine eigene Herausforderung zu basteln. Und was wäre da schöner als 

Interview mit Tatjana Flade

Interview mit Tatjana Flade

1. Was schreiben Sie? Ich schreibe in unterschiedlichen Genres, und es hat sich auch ein wenig gewandelt. Aktuell bin ich vor allen in den Bereichen Krimi/Thriller und Sachbuch unterwegs. Aber ich mag auch Fantasy, bzw. Phantastik, Science-Fiction, Jugendbuch … Veröffentlicht habe ich in den Genres 

Anfangen? Klar kein Problem… ähm

Anfangen? Klar kein Problem… ähm

Wisst ihr was das Schwierigste ist? Das Anfangen! Egal bei was. Sei es beim Bloggen, beim Schreiben, beim Haushalt machen. Sobald man schon darüber nachdenkt anzufangen, hat man eigentlich verloren. Denn dann denkt man darüber nach. Dann schaltet sich das Gehirn ein und findet tausend