Recent Posts

#100Karteikarten 4/100

#100Karteikarten 4/100

Heute ein paar kulinarische Überlegungen für das Wochenende:

#100karteikarten 3/100

#100karteikarten 3/100

Es regnet!

#100karteikarten 2/100

#100karteikarten 2/100

Pausen sind wichtig.

#the100dayproject – #100Karteikarten

#the100dayproject – #100Karteikarten

Beim Prokrastinieren findet man ja die tollsten Dinge. Heute habe ich das “The 100 Day Project” gefunden. Dabei nimmt man sich 100 Tage hintereinander Zeit und ist 10-15 Minuten pro Tag in der frei gewählten kreativen Tätigkeit seiner Wahl kreativ. Malen, tanzen, schreiben, Gedichte schreiben, 

Zurück zum Blog

Zurück zum Blog

Es ist lange her, dass ich gebloggt habe. Es sind fast schon zwei Monate und es fühlt sich noch sehr viel länger an. Ich habe das Gefühl, als hätte ich mit dem Bloggen aufgehört. Und das stimmt ja so eigentlich nicht. Ich habe nur eine 

Interview mit Jessica Bradley

Interview mit Jessica Bradley

1. Was schreibst Du? Ich schreibe Romane, Kinderbücher, Drehbücher und Kurzgeschichten. Dabei bediene ich die Genres: Fantasy (alle Facetten außer Romance), Horror und Dramen.   2. Wie bist Du zum Schreiben gekommen? Ich habe tatsächlich mein erstes Drehbuch mit 13 geschrieben und auch aufführen dürfen. 

William E. Glassley, Eine wildere Zeit

William E. Glassley, Eine wildere Zeit

Ich liebe das Programm des Verlages Ante Kunstmann. Sie bringen nicht nur tolle inhaltliche Bücher heraus, ihre Bücher sind auch vom Äußeren immer ein kleines Kleinod. Sie fühlen sich gut in der Hand an, das Layout ist schön und die Cover sind immer passend gewählt. 

#WorkLifeWriteBalance – Eine Blogparade

#WorkLifeWriteBalance – Eine Blogparade

Lasst uns eine neue Blogparade machen. Letztes Jahr im Juni lief die Blogparade #schreibenüberdasschreiben und ich war begeistert, wie viele mitgemacht haben und wie vielseitig die Beiträge waren. Dieses Jahr stand fest, ich will auf jeden Fall wieder ein Blogparade machen. Nur das Thema war 

Interview mit Ute Raasch

Interview mit Ute Raasch

1. Was schreiben Sie? Ich schreibe Science-Fiction-Romane. Bisher sind sechs Romane von mir erschienen und ein siebter ist in der Entstehungsphase. Außerdem wird mein Debütroman in naher Zukunft in Englisch erscheinen.   2. Wie sind Sie zum Schreiben gekommen? Seit jeher faszinierten mich fremde Welten 

20 Bücher, die ich in 2020 noch lesen will

Es folgt, Ladies und Gentlemen, eine Liste. Ich hänge mit meinen Lektüren hinterher und im Moment findet kein Readathon oder Readalong statt, der mich so richtig interessiert. Daher habe ich mal wieder beschlossen, mir eine eigene Herausforderung zu basteln. Und was wäre da schöner als 

Interview mit Tatjana Flade

Interview mit Tatjana Flade

1. Was schreiben Sie? Ich schreibe in unterschiedlichen Genres, und es hat sich auch ein wenig gewandelt. Aktuell bin ich vor allen in den Bereichen Krimi/Thriller und Sachbuch unterwegs. Aber ich mag auch Fantasy, bzw. Phantastik, Science-Fiction, Jugendbuch … Veröffentlicht habe ich in den Genres 

Anfangen? Klar kein Problem… ähm

Anfangen? Klar kein Problem… ähm

Wisst ihr was das Schwierigste ist? Das Anfangen! Egal bei was. Sei es beim Bloggen, beim Schreiben, beim Haushalt machen. Sobald man schon darüber nachdenkt anzufangen, hat man eigentlich verloren. Denn dann denkt man darüber nach. Dann schaltet sich das Gehirn ein und findet tausend 

Interview mit Alexa Thiesmeyer

Interview mit Alexa Thiesmeyer

1. Was schreiben Sie? Ich schreibe Kriminalromane – seit ca. zehn Jahren. Davor habe ich Theaterstücke (37 Titel) und einige Kurzkrimis geschrieben.   2. Wie sind Sie zum Schreiben gekommen? Dass ich als Schülerin den ersten Preis für die beste Schauergeschichte gewonnen hatte, spielte vermutlich 

Gelesenes aus dem März und April

Gelesenes aus dem März und April

In den letzten Monaten habe ich eine bunte Mischung an Büchern gelesen. Eigentlich wie jeden Monat. Ein paar davon möchte ich euch nicht vorenthalten. Hier sind ein paar wirklich interessante und lesenswerte Bücher dabei. Wer wissen will, was ich sonst noch gelesen habe oder auch 

Interview mit Stephanie Braun

Interview mit Stephanie Braun

1. Was schreibst Du? Ich schreibe hauptsächlich Fantasy, sowohl in meinem Blogroman, als auch in meinen zahlreichen Projekten auf der Festplatte. Dort liegen Kurzgeschichten, zwei fertige Kinderbücher, sowie zahlreiche begonnene Projekte und Ideen für verschiedene Altersstufen. Aktuell überarbeite ich mein Zeitreise-Kinderbuch zu dem sich unter 

Interview mit Sameena Jehanzeb

Interview mit Sameena Jehanzeb

1. Was schreibst Du? Romane, Novellen und Kurzgeschichten im Bereich Fantasy. Oft ist es aber ein Genremix, der nicht eindeutig dies oder jenes ist. Mein Debütroman BRÏN zum Beispiel, der 2017 erschienen ist, vereint Elemente aus Fantasy, Thriller und ein bisschen Romantik am Rande. Winterhof, 

Interview mit Karin Büchel

Interview mit Karin Büchel

1. Was schreiben Sie? Am liebsten schreibe ich Kriminalgeschichten. Allerdings mag ich auch Kurzgeschichten. Geschichten aus dem Leben, über Menschen von „Nebenan“.   2. Wie sind Sie zum Schreiben gekommen? Das Schreiben von kleinen Gedichten fing bereits in meinen Jugendjahren an. Damals habe ich auch 

Schreibsounds: Handgeschriebene Morgenseiten mit dem Füller

Schreibsounds: Handgeschriebene Morgenseiten mit dem Füller

Nach dem ersten digitalen Write-In am letzten Freitag habe ich noch einmal nachgedacht. Was motiviert mich zum Schreiben? In der Regel andere Menschen, die auch schreiben. Sei es mit der Hand oder mit der Tastatur. Ich mag diese Geräusche. Und da wir alle im Moment 

Interview mit Karen Kleser

Interview mit Karen Kleser

1. Was schreibst Du? Manchmal Poesie, meistens Prosa: Erzählungen, oft mit einem wunderlichen Element. Alltägliches eben, kürzer als ein Roman, aber länger als eine Kurzgeschichte. Daher fühle ich mich derzeit mit dem Etikett „Erzählung“ am wohlsten.   2. Wie bist Du zum Schreiben gekommen? Och, 

Umgeblättert #5

Umgeblättert #5

In dieser Episode spreche ich über meine Leseprojekte in 2020 und die gelesenen Bücher aus dem Februar.