#12von12 im März 2022

#12von12 im März 2022

Jeden Monat wieder am 12. des Monats zwinge ich mich dazu, 12 Fotos von meinem Tag zu machen. Das Konzept ist ein altbewährtes und wer ebenfalls andere Verrückte Personen sehen möchte, die das jeden Monat machen, dann solltet ihr bei Caro von Draußen nur Kännchen vorbeischauen. Dort teilen 100er von Blogger:innen ihren 12. Tag des Monats. Es sind kleine Einblicke in die unterschiedlichen Alltage. Mal aufregend, mal mit Ausflügen, mal zu Hause, mal mit Essen, mal mit Haustüren. Es ist jedes Mal anders. Und das ist das Aufregende daran.

Mein Tag war heute ein Tag voller Haushalt und Besorgungen und zum Glück läuft mein Laptop wieder. Gestern gab es einen kleinen Schockmoment mein liebstes Schreibgerät betreffend. Aber heute funktioniert er wieder und ich habe gleich mal wieder ein Backup gemacht.

Mein 12. März 2022:

  1. Den Morgen starte ich mit meinen Morgenseiten. Die sind in den letzten Tagen viel zu kurz gekommen. Da kommt der Samstag gerade recht.
  2. Schnell mal einkaufen, denn frau braucht LED-Birnen und sowas wie Haarspray.
  3. Dann beginnt die Coworking-Session. Heute mal bei Artur. Er will bis 20 Uhr heute Coworking anbieten. Mit dabei ist mein bewährtes Bullet Journal. Denn zuerst wird die To Do-Liste strukturiert, dann geht es daran, Grafiken für die #Wortsammel-Aktion zu erstellen.
  4. Heute wird etwas aus der Hello Fresh-Box gekocht. Es gab Spätzle-Birnen-Pfanne mit Camembert, dazu Feldsalat in Preiselbeerdressing, getoppt mit Haselnüssen. Das war sehr lecker.
  5. Dann wird das Alphaleserfeedback eingearbeitet. Oder zumindest damit angefangen.
  6. Nochmal den Laptop aufgeschraubt. Das mache ich auch nicht alle Tage.
  7. An Samstagen gehört das Lesen mit zu den Pflichtdingen. Heute wird in Janet Evanovichs „Notorious Ninenteen“ gelesen.
  8. Auf der Terrasse zeigen sich die ersten Boten des Frühlings…
  9. … Narzissen …
  10. … und der Rosmarin wächst oder wuchert vielmehr immer weiter.
  11. Auch an der Hecke sind schon die ersten Knospen zu sehen, auch wenn noch sehr viel altes Laub vorhanden ist.
  12. Zum Abschluss des Tages mit Hausputz, Schreiben, Lesen und Co. gönne ich mir heute mal eine Sprite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: