The Classics Club – Das erste Jahr

Am 5.2.2016 startete ich mit dem Vorhaben 50 Klassiker in 5 Jahren lesen zu wollen. Das erste Jahr ist nun bereits vorbei. Wie konnte das passieren? Wo ist die Zeit geblieben? (Und schon höre ich die Musik vom Pink Panther durch die Räume schweben. 😉 )

Gelesen im 1. Jahr

Das erste Jahr war … na ja sagen wir mal nicht ganz so produktiv. Ich habe ganze vier Bücher von meiner Liste gelesen und bei einem bin ich noch die Besprechung schuldig. Irgendwie kamen andere Bücher dazwischen. Im ersten Jahr habe ich folgende Bücher gelesen:

  1. Austen, Jane, Sense and Sensibility / read 26.3.2016
  2. Christie, Agatha, Mord im Pfarrhaus / read 17.4.2016
  3. Dick, Philip K., Blade Runner / read 7.8.2016
  4. Barrie, J.M., Peter Pan / read 10.9.2016

 

Als ich dies – mit leichtem Erschrecken – feststellte, habe ich sofort zum nächsten Buch von der Liste gegriffen: John Williams’ Stoner. Es ist die Erzählung über das Leben eines Universitätsprofessors und seine Beziehungen zu seiner Familie. Ein wieder entdeckter amerikanischer Klassiker, wie ich mir habe sagen lassen.

// Kleiner Nachtrag: Das Buch „Stoner“ ist fantastisch. Ich hätte nicht gedacht, dass es ein solcher Pageturner für mich wird. Eine Besprechung folgt noch und hoffentlich nicht so spät wie die noch ausstehende für „Peter Pan“.

 

Jetzt überlege ich, welches Buch ich als nächstes von meiner Liste lesen werde. Habt ihr einen Vorschlag?

 



Kommentar verfassen