Adventskalender 10.12.2017

Die Luegen des Locke Lamora von Scott Lynch.
Die Luegen des Locke Lamora von Scott Lynch.

Scott Lynch: „Die Lügen des Locke Lamora“, „Sturm über roten Wassern“, „Die Republik der Diebe“

… (als 7teilige Serie geplant) …

Locke Lamora wächst als Waisenkind in den Straßen von Camorr auf und wird schon als Halbwüchsiger Mitglied in einer kleinen Diebesbande. Und obwohl der städtische Adel mit dem Untergrund einen geheimen Frieden ausgehandelt hat und die Diebe frei ihr Unwesen treiben dürfen, solange der Adel davon verschont bleibt, haben Locke und seine Bande kein Interesse, sich an diese Abmachung zu halten. So entstehen gewagte Coups, um den Reichen ihr Geld aus den Taschen zu ziehen.

Das geht solange gut, bis der geheimnisvolle Graue König die Macht in der Unterwelt an sich reißt und Locke zwingt, bei seinem Feldzug mitzumachen. Schnell geraten seine Welt aus den Fugen und seine Freunde in Gefahr…

Wie in „Oceans 11“ geht es Schlag auf Schlag, da werden Pläne geschmiedet, Raubzüge geplant, die Kostümtruhen geplündert, Possen inszeniert, Leute hinter’s Licht geführt – und hiervon bleibt auch der Leser nicht verschont! Aber es ist nicht nur die Story, die ich unglaublich gelungen finde. Auch die Verflechtung von Gegenwart und Rückblenden treibt die Handlung voran und gibt immer neue Informationen. Aber nichts ist, wie es scheint, und wenn doch, sollte man sich trotzdem nicht zu sicher sein.

Eigentlich kann ich nichts schreiben, was meiner Meinung nach den bisher drei erschienenen Büchern dieser auf sieben Bände ausgelegten Reihe gerecht wird, also bitte einfach einmal lesen!

Anja Roser

// Scott Lynch, Locke Lamora-Serie, Heyne Verlag seit 2007.

1. Die Lügen des Locke Lamora

2. Sturm über roten Wassern

3. Die Republik der Diebe



Kommentar verfassen