Langeoog

Diesen Herbst war ich auf Langeoog im Urlaub. 9 Tage entspannen, aufs Meer starren und eigentlich nichts tun. Dazu kam noch hervorragendes Wetter, 9 Tage Sonne pur, ruhiges Wasser und glasklarer Blick zu den Nachbarinseln. Was will man mehr?

Genau nichts.

Es war wunderbar.

Langeoog ist eine autofreie Insel. Das einzige, das dort fährt, sind die Pferdekutschen und natürlich jede Menge Fahrräder. Diese kann man sich auch ausleihen. Es war entschleunigend, entspannend und großartig.

Zusammengefasst: Guter Fisch, gute Luft, traumhafte Ausblicke!

Ach ja und die Farbe Blau überwiegt aus Gründen. 😉 Und genau wie man nie genug Bücher haben kann, kann man auch nie genug Meerbilder haben. (Ich hatte große Schwierigkeiten mich bei den Fotos zu entscheiden, daher sind es ein paar mehr geworden.)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.