Let’s start Blogmas!

Let’s start Blogmas!

Vor einigen Monaten habe ich mir Gedanken darüber gemacht, ob ich einen Adventskalender auf dem Blog machen möchte. Es wurde eine Umfrage erstellt, die sehr unentschieden ausging, denn ihr wolltet anscheinend alles. Das brachte mich in den Wald der unendlichen Möglichkeiten und eine Idee jagte die nächste. Dann habe ich die Sache auf Eis gelegt. Vielleicht würde noch die perfekte Idee kommen.

Sie kam nicht.

Ich war auch viel zu abgelenkt durch meine anderen Projekte und solch lästige Sachen wie den Brotjob.

An meinen anderen Projekten und dem Brotjob hat sich nichts geändert. Aber gestern Abend habe ich dann doch einen Rappel bekommen. Ich wollte das ganze Jahr schon mal wieder ausprobieren, wie es ist, täglich zu bloggen. Jetzt ist der 1. Dezember und was ist da besser für geeignet als eine Art Nicht-Adventskalender? Ja ich weiß, das ergibt nicht gerade viel Sinn. Aber aus irgendeinem Grund habe ich mich an die alte Tradition von Blogmas erinnert. Vor Jahren, als die Blogosphäre noch voll und groß war, da gab es so etwas wie Blogmas. Blogmas ist praktisch das tägliche Bloggen im Dezember bis Weihnachten. Es gab Listen und Vorschläge und zum Teil findet man diese Prompts noch online. Ich habe mich gestern Abend hingesetzt und einmal zusammengestellt, welche Blogbeiträge ich in diesem Jahr eigentlich noch schreiben will und siehe da, es passt perfekt. Ich hoffe wirklich, dass ich das schaffe, denn es gibt so vieles, über das ich noch schreiben möchte.

Allen diesen Blogmas-Beiträgen ist gemein, dass eine Planung und das Schreiben vorweg empfohlen wird. Das hat diesmal nicht so ganz geklappt. Und es wird sicherlich auch spannend werden. Aber aktuell habe ich Lust darauf und probiere es einfach mal aus.

Einfach mal machen, könnte gut werden. 😉

Ihr dürft euch also auf eine wilde Mischung an Blogbeiträgen in den nächsten Tagen freuen. Vielleicht schmeiße ich einige Ideen auch wieder über den Haufen, vielleicht ignoriere ich manche und verschiebe sie, aber irgendwas wird auf dem Blog passieren.

Es dürfte also etwas wild werden und ich werde durch meine Kategorien und Themen springen, aber warum auch nicht. Der Blog hier ist meine Spielwiese. Also let’s play a little bit of Blogmas.

Eine fröhliche Vorweihnachtszeit für euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: