Bloginspiration: Eine Liste

Frisch gebackene Blogger oder die, die es werden wollen, machen sich manchmal sehr viele Gedanken. Das habe ich auch getan. Ausgiebig. Ich habe über alles nachgedacht. Über welches Thema soll ich bloggen? Wird es gelesen? Ist das nicht schon einmal da gewesen? Kann ich eine Nische finden? Wie blogge ich am besten? Kann ich überhaupt einfach so anfangen zu bloggen?

Zu all diesen Themen gibt es eine Fülle an Blogbeiträgen. Und ich werde dieser Fülle hier jetzt nicht einen weiteren hinzufügen. Ich arbeite dagegen gerne mit Beispielen – Best Practice-Beispielen oder auch Beispielen, die mir persönlich gut gefallen und die mich selbst inspirieren. Daher habe ich heute eine Liste mit Blogs zusammengestellt, die alle ganz unterschiedlich sind, sei es die Sprache, das Thema, die Zielausrichtung. Aber alle haben gemein, dass ich immer wieder gerne zu ihnen zurückkehre und die Beiträge lese.

Foto: Patrick Fore via unsplah.com.
Foto: Patrick Fore via unsplah.com.

Die Liste

Hiermit präsentiere ich euch die Liste:

 

Selbstständigkeit/ Berufseinstieg

Chapter One Mag http://chapteronemag.com/de/startseite/

 

Bücher

Savidge Reads https://savidgereads.wordpress.com/

Estella’s Revenge http://estellasrevenge.blogspot.de/

Kaffeehaussitzer http://kaffeehaussitzer.de/

Die Liebe zu den Büchern http://www.dieliebezudenbuechern.de/

Buzzaldrins Bücher http://buzzaldrins.de/

Elementares Lesen http://www.elementareslesen.de/

 

Comic

XKCD https://xkcd.com/

 

DIY

A beautiful mess http://abeautifulmess.com/

 

Bullet Journal

Pretty Prints and Paper https://prettyprintsandpaper.com/

Boho Berry https://www.bohoberry.com/

Sunshine and Stationery https://www.instagram.com/sunshineandstationery/

 

Stationery

Decade Thirty http://www.decadethirty.com/

 

Food

Smitten Kitchen https://smittenkitchen.com/

Backbube http://www.backbube.com/

Valentinas Kochbuch https://valentinas-kochbuch.de/

 

Persönlich

Fee ist mein Name http://www.feeistmeinname.de/

Sense and sensibility http://senseandsensibility.net/

Shoppingverse http://www.shoppingverse.com/

Zoomlab https://www.zoomlab.de/

 

Reisen

Smaracuja http://www.smaracuja.de/

Reisezeilen https://www.reisezeilen.de/

Messy Nessy Chic http://www.messynessychic.com/

Heldenwetter https://www.heldenwetter.de/

 

Tourismus

Kristine Honig https://www.kristinehonig.de/

 

Bloggen

xosarah http://xosarah.com/

By Regina http://byregina.com/blog/

 

Kunst/Zeichnen/Fonts/Lettering

Beejadee https://beejaedee.com/blog/

Katz und Tinte http://www.katzundtinte.de/blog/

 

Bonn

Bundesstadt.com https://bundesstadt.com/

Bonn geht essen https://bonngehtessen.de/

 

Kultur

Kulturtussi http://www.kulturtussi.de/

Iliou Melathron http://blog.iliou-melathron.de/

Kultur Museum Talk https://www.tanjapraske.de/

Kultur und Kunst https://kulturundkunst.wordpress.com/

Musermeku https://musermeku.org/

Museumsglück https://museumsglueck.wordpress.com/

 

Übrigens ist dieser Beitrag entstanden, da ich seit ein paar Monaten versuche eine Bloggerin in spe endlich dazu zu bringen, ihren Blog auch wirklich online zu stellen. Diesen Klick auf „Veröffentlichen“ endlich zu wagen. Dies ist ein großes Dankeschön an diese Person, denn diese Liste habe ich für sie zusammengestellt und dachte dann anschließend, daraus könnte ich doch glatt auch einen Blogbeitrag machen.

Vielleicht kennt ihr ja auch noch inspirierende und motivierende Blogs. Ich bin ständig auf der Suche nach neuer Inspiration und ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf neue/alte/bekannte/unbekannte Blogs aufmerksam macht.



4 thoughts on “Bloginspiration: Eine Liste”

  • Liebe Stephanie,

    vielen Dank für die Erwähnung auf der Liste!

    Es ist super, wenn ab und an auch nochmal aktuelle Listen gemacht werden und ich gucke mir gerne mal die Blogs außerhalb der Filterblase an.

    Herzlichen Gruß von Anke

    • Liebe Anke,

      gerne. Ich liebe ja Listen und eine dieser schon fast klassischen Linklisten hatte ich wirklich lange nicht mehr erstellt. Dann kam noch die Frage der Bekannten dazu und fertig war praktisch der Beitrag. 😉 🙂

      Viele Grüße
      Stephanie

  • Liebe Stephie,
    herzlichen Dank für die Liste und die Empfehlung! 😉
    Manchmal glaube ich ja, viele machen sich vor dem Start ihres Blogs viel zu viele Gedanken. Um die Nische, den Namen, das Logo. Aus meiner Erfahrung (also für private Blogs, bei Unternehmens-Blogs sieht das sicherlich noch mal anders aus): einfach machen, einfach mal starten. Wenn man nach einem Monat merkt, das ist es nicht, stampft man das Ganze eben wieder ein. Wenn man keinen passenden Namen findet, nimmt man den eigenen Namen (lässt einem auch die Freiheit, sich thematisch zu verändern mit der Zeit).
    Wünsche deiner Freundin viel Glück!
    Herzliche Grüße, Kristine

Kommentar verfassen