Kürzlich [April 2018]

Gelesen: Janet Evanovich, Smokin’ Seventeen; Lisa Jacobs, Your Best Year 2018; Agatha Christie, Fata Morgana; Elizabeth Gilbert, Eat, Pray, Love.

Gegessen: Nach Ostern kommt der erste Spargel, und der wird natürlich bei Mama zu Hause klassisch gegessen. #nomnom

Gefeiert: Ich bin wieder ONLINE. Ein fähiger Techniker hat es endlich geschafft.

Gespielt: Escape Room Fluchtgefahr „Tatort“. Zum Geburtstag einer Freundin waren wir in dem Tatort-Escape-Room in Bonn Endenich. Es war eine sehr witzige, spannende und lustige Stunde, die wir dort mit Rätseln zugebracht haben. Ich werde nichts zu dem Raum an sich sagen, das wäre unfair, aber es hat sehr viel Spaß gemacht!

Gebloggt: Vor einer Weile [Kürzlich Edition Februar 2018]; Moodreader; Kürzlich [März 2018]; LiteraturCamp Bonn 2018.

Eingerichtet: Meine Diele und auch meine Terrasse sind nun mit neuen Möbeln ausgestattet und sehen auch nach Diele und Terrasse aus. Die Umzugskartons sind fast alle verschwunden. Nur noch eine Kiste mit Fachbüchern muss noch irgendwo untergebracht werden.

Endlich wieder: Yoga gemacht. Nach dem Rückendrama und diversen anderen Geschichten kann ich mich nun endlich wieder dem Yoga widmen. Zur Zeit bin ich ein großer Fan von Yoga with Adriene.

Besucht: Kölner Zoo. LiteraturCamp Bonn.

Ausprobiert: Kreatives Schreiben. Das konnte ich in einer Session beim LiteraturCamp Bonn ausprobieren. Es war erstaunlich interessant. Darüber habe ich in meinem Beitrag zum #LitCampBn18 geschrieben.

Nachgedacht: Über Urlaubsziele! Man kann ja nie genug haben.

Wohlgefühlt: Ausgiebig in meinem ersten Urlaub in diesem Jahr! Eine Woche voller Buchshopping, Entspannung, Relaxing, Geburtstage feiern und lauter tollen Sachen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.