Schreiben mit Sounds

Schreiben mit Sounds

Hört ihr Musik beim Schreiben? Ich war noch nie ein großer Freund, von lauten anderen Geräuschen, wenn ich mich konzentrieren muss. Das konnte ich schon damals bei den Hausaufgaben nicht und heute kann ich das immer noch nicht. Allerdings habe ich festgestellt, dass natürliche Geräusche ganz wunderbar funktionieren. Also zum Beispiel das Geräusch von Regen, Wind, ein prasselndes Kaminfeuer, die Geräusche eines kleinen Cafés oder auch einer Hafenstadt früh am Morgen. Solche Geräuschkulissen funktionieren für mich sehr gut, um mich in einen Schreibflow zu bringen.

Und da wir in einer wunderbaren technischen Welt leben, findet man solche Geräuschkulissen im Internet, konkret auf YouTube. Dort kann man sogar die Geräuschkulisse der Bibliothek von Hogwarts finden oder sich in den Weltraum auf eine Raumstation versetzen lassen. Auf YouTube findet man diese Videos unter den Begriffen „Ambience“ oder auch „ASMR“ und sie sind so vielseitig, dass sicherlich für jeden etwas dabei ist.

Sie haben den Vorteil, dass ich sie leise nebenbei laufen lassen kann und sie mich manchmal sogar inspirieren. Das Klickern einer Schreibmaschine, das Klong einer Teetasse auf ihren Unterteller und das Knistern der Holzscheite im Cottagekamin, all das kann eine angenehme Atmosphäre entwickeln, auch wenn es draußen in der Realität stürmt, die Sonne scheint, unbestimmt grau ist, der Nachbar zu laut Sport macht oder die Waschmaschine im Nebenraum läuft.

Die Café-Ambience-Videos mit leichter Loungemusik nutze ich seltener, denn das mit der Musik beim Schreiben ist ja so eine Sache bei mir. Aber ab und zu funktioniert sogar das. Ich habe mir inzwischen eine bunt gemischte Playlist zusammengestellt, die für jede meiner Schreibstimmungen etwas bietet. Und sollte da etwas fehlen, dann suche ich einfach danach. Aber Vorsicht, hier ist eine Warnung ausgesprochen, auch diese Soundvideos können ganz schnell in die Prokrastination führen.

Aktuell lasse ich die folgenden Videos besonders gerne laufen:

 

Meeresrauschen

 

Cozy Rainy Italian Café

 

Königliche Bibliothek

 

Leuchtturm am Meer

 

New York 1945 im Winter, Kamin und Musik

 

Viktorianisch, Manor im Schnee

 

Regen

 

Naturgeräusche von einem Bauernhof im Sommer

 

Cottage mit Kamin

 

Versteckter Bungalow im Wald

 

Egal für welche Stimmung oder in welcher Zeit, wer ein bisschen sucht, findet sicherlich das passende Ambiente. Dies sind nur einige wenige aus meiner Liste. Es gibt noch so viel mehr. Ich schreibe nicht immer mit diesen Ambience-Videos. Manchmal läuft auch einfach gar nichts im Hintergrund. Aber wenn ich wirklich mich vertiefen will und Zeit habe, dann nutze ich diese Videos sehr gerne.

 

 

2 thoughts on “Schreiben mit Sounds”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: