Ich habe den Nanowrimo gewonnen

Ich habe den Nanowrimo gewonnen

Wow! Was ein Monat. Der November ist vorbei und damit auch der Nanowrimo.

Und ich habe es geschafft. Zum zweiten Mal habe ich den Nanowrimo gewonnen. 50.415 Wörter sind es am 30.11. noch geworden. 30 Tage lang an einem völlig neuen Projekt schreiben. Wahnsinn!

Der Monat flog nur so dahin und ich kann gar nicht fassen, dass es heute schon der 1. Dezember ist.

Ich habe mir meine Notizen und meine Statistiken nochmal angeschaut und habe hier ein paar Fun Facts für euch.

  1. Im November habe ich insgesamt 50.415 Wörter am Nanoprojekt geschrieben.
  2. Im gesamten Monat habe ich 53586 Wörter geschrieben. Dazu zählt das Nanoprojekt, Instagram-Postings und Blogbeiträge.
  3. Ich hatte nur einen Tag, an dem ich kein einziges Wort geschrieben habe. Es waren also insgesamt 29 Tage, an denen ich wirklich geschrieben habe.
  4. Nur an 3 Tagen lag mein Wordcount unter 100 Wörtern.
  5. An 11 Tagen habe ich mehr als 2000 Wörter geschrieben.
  6. Stand der Story: Ich bin irgendwo im 3. von 4 Akten.
  7. Genre: Es ist ein neues Genre für mich. Eine Wintergeschichte mit einem Romance-Aspekt.
  8. Besonders die Nano-Staffel von Sabrina Schuh auf Twitch hat geholfen, dranzublieben. 24/7 gab es Twitch-Coworking-Streams.
  9. 4thewords hat ebenso geholfen. Seit der Mitte des Monats habe ich mir dann doch einen Account zugelegt und mit dem Schreiben Monster besiegt. Das hat riesig Spaß gemacht. Und es half bei dem täglichen Kampf, die Wortzahl zu erreichen.
  10. Wie immer war der Nanowrimo ein auf und ab von Zweifeln und Zufriedenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: