Kürzlich [September 2017]

Gelesen: 8 Bücher, 1 Magazin: Renate Bergmann, Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker; Sarah Andersen, Erwachsen werde ich (vielleicht) später; Skottie Young, I hate Fairyland. Verrückt bis an ihr seliges Ende; David Macaulay, Motel der Mysterien; Gabriel Campanario, Urban Sketching. Zeichnen in der Stadt; Jean-Luc Bannalec, Bretonisches Gold; Rick Riordan, The Sea of Monsters (Percy Jackson and the Olympians 2); Crime Nr. 14; Dennis Lehane, Shutter Island.

Besucht: Den Laacher See und die Bibliothek von Kloster Maria Laach.

Teilgenommen: Bookclub „Dying to Read Book Club“ (Dennis Lehane, Shutter Island).

Geschlemmt: C’est la vie (französisch frühstücken)!

Gesehen: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Ausprobiert: Die izi-Travel-App.

Transportiert: Einen riesigen Luftballon zur Kennzeichnung der Fundstelle der Oberkasseler Menschen während der offiziellen Eröffnung der Aussichtsplattform an der Rabenlay.

Durchgeführt: Eine ausgiebige Shoppingtour durch den Künstlerbedarfsshop Gerstaecker.

Nicht eingetroffen: Meine Bestellung beim Rewe-Online-Shop. Ich weiß leider immer noch nicht warum.

Rezensiert: Toni Hammersley – Platz schaffen.

Eingereicht: meinen Resturlaub, damit ich ein bisschen planen kann rund um die Feiertage im Dezember.

Geplant: Meinen Herbst-TBR.

Beendet: mein altes Bullet Journal beendet.

Angefangen: eine neues Bullet Journal angefangen.

 

Inspiriert von Rory von fourtstreetreview.com

 

 



2 thoughts on “Kürzlich [September 2017]”

Kommentar verfassen